Nothing provides nothing

WordPress 4.4 ist da und hier gibt es gleich ein Beispiel einer neuen Funktion dieser Version. Ein Beitrag unserer Schwesterseite ist zur weiteren Publikation freigegeben und hier eingebettet: Nothing provides nothing